Volkssolidarität

Das heutige Wirken der Volkssolidarität als Sozial- und Wohlfahrtsverband umfasst drei Aufgabenbereiche:
- den Mitgliederverband mit einem vielgestaltigen Vereinsleben in den Orts-, Interessen- und Selbsthilfegruppen,
- die sozialen Dienste und Einrichtungen, sozial-kulturellen Angebote, Sozialberatung sowie Vorsorgeangebote und
- die sozial-politische Interessenvertretung.

Volkssolidarität steht für soziales Engagement für ältere Menschen, chronisch Kranke, Pflegebedürftige, sozial Benachteiligte sowie für Kinder und Jugendliche.

Auch unsere Gemeinde ist damit konfrontiert, dass der Anteil älterer Menschen ständig zunimmt.
Umso wichtiger ist es, die Generation 60+ in das gesellschaftliche Leben einzubeziehen, das Dasein abwechslungsreicher zu gestalten und dafür Sorge zu tragen, dass die grundlegende Versorgung dieser Einwohner gesichert ist.
Für die Betreuung und ggfs. notwendige häusliche Pflege spielt die Volkssolidarität nach wie vor eine wichtige Rolle auch in unserer Gemeinde.

VS Bürgerhilfe gGmbH

Erbringung ambulanter und stationärer sozialpflegerischer Dienste für die Versorgung hilfsbedürftiger Menschen
Kirchplatz 11, 15711 Königs Wusterhausen Telefon: (0 33 75)29 07 04
Email: sekretariat@vs-buergerhilfe.de

Kostenfreie Rechts- und Sozialberatung in Wildau

Ab dem 08. Januar 2014 bietet die Volkssolidarität Bürgerhilfe e.V. eine kostenfreie Rechtsberatung an. Rechtsanwältin Verena Zühlke berät in persönlichen Terminen zu den Themen Pflegeversicherung, Arbeitslosengeld, Rente und Krankenversicherung.
Interessenten werden gebeten, sich unter 03375 / 529 85 04 an Frau Gabriele Wünsche von der VS Bürgerhilfe zu wenden. Ab Januar 2014 wird die Beratung regelmäßig an jedem ersten Mittwoch im Monat zwischen 14.00 und 15.45 Uhr stattfinden.

Weitere Informationen können im Internet unter
http://www.vs-buergerhilfe.de
http://volkssolidaritaet.de/brandenburg
abgerufen werden.

Ortsgruppe Wernsdorf

Die VS-Ortgruppe Wernsdorf hat zur Zeit 24 Mitglieder und wird von Frau Hella Frick geleitet. Jeden dritten Mittwoch im Monat trifft sich die Ortsgruppe im Sportlerheim des SC Frankonia.
Unterstützung bei der ehrenamtlichen Tätigkeit insbesondere durch jüngere Mitstreiter wird dringend gesucht!
Kontakt:
Hella Frick - Tel.: (0 33 762) 91 068

Schreibe einen Kommentar